Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das Menü Terminology verfügt über zwei Submenüs:

  1. Variant recognition: Legen Sie im Rahmen Ihrer Terminologie-Konfiguration fest, welche Termvarianten-Muster bei der Termvarianten-Erfassung erkannt werden sollen.
  2. Candidates filter: Legen Sie im Rahmen Ihrer Terminologie-Konfiguration fest, welche Wörter nicht als Termkandidaten erfasst werden sollen.


Der Bereich zum Verwalten der Terminologie-Konfigurationen gilt für das gesamte Menü:

  1. Auswahlliste Language: Wählen Sie die Sprache für Ihre Terminologie-Konfiguration aus.
  2. Auswahlliste Sublanguage: Wählen Sie die Subsprache Ihrer Terminologie-Konfiguration aus.
  3. Auswahlliste Configuration: Wenn Sie bereits eine oder mehrere Terminologie-Konfigurationen erstellt haben, können Sie hier eine Terminologie-Konfiguration auswählen.
  4. Schaltfläche Create configuration: Erstellen Sie eine neue Terminologie-Konfiguration.
  5. Schaltfläche Clone configuration: Klonen Sie die ausgewählte Terminologie-Konfiguration. Die Schaltfläche ist nur aktiv, wenn unter Configuration eine Terminologie-Konfiguration ausgewählt ist.
  6. Schaltfläche Edit configuration: Ändern Sie den Namen der ausgewählten Terminologie-Konfiguration. Die Schaltfläche ist nur aktiv, wenn unter Configuration eine Terminologie-Konfiguration ausgewählt ist.
  7. Schaltfläche Delete configuration: Löschen Sie die ausgewählte Terminologie-Konfiguration. Die Schaltfläche ist nur aktiv, wenn unter Configuration eine Terminologie-Konfiguration ausgewählt ist
  8. Schaltfläche Export configuration: Exportieren Sie eine Terminologie-Konfiguration als XML-Datei mit dem Dateiformat .settings.
  9. Schaltfläche Import configuration: Importieren Sie eine Terminologie-Konfiguration als XML-Datei mit dem Dateiformat .settings.


  • No labels