Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Sprachprüfung ermittelt stilistische Schwächen bezüglich der Eindeutigkeit und Verständlichkeit von Sätzen oder Satzgliedern, die sich auch auf die Übersetzbarkeit auswirken können. Ermittelte Stilfehler können den folgenden Bereichen zugeordnet werden:

  • Typografie
  • Mehrdeutigkeiten
  • Wortwahl
  • Auslassungen
  • Komplexität
  • Reihenfolge
  • Stilistik

Für firmenspezifische Schreibvorgaben können spezielle Stilregeln implementiert werden. Solche Schreibvorgaben sind im firmeninternen Redaktionsleitfaden enthalten und werden auf Wunsch des Kunden von Congree implementiert.

Die Stilprüfung wurde auf der Basis allgemeiner Erfahrungswerte zusammengestellt und deckt ein umfassendes Spektrum von Fehlertypen ab. Mithilfe des Konfigurationswerkzeugs Congree UMMT können Sie die Stilprüfungskomponente zusätzlich konfigurieren. So können Sie in einem Congree UMMT-Projekt jeden Fehlercode ein- oder ausschalten und für bestimmte Fehlercodes Schwellenwerte anpassen, z. B. für die maximal zulässige Satzlänge.

  • No labels