Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Congree-Grammatikprüfung ermittelt grammatisch fehlerhafte Sätze oder Satzglieder, aber auch Falschschreibungen, die nur im grammatischen Kontext erkannt werden.

Falschschreibungen, die nur im grammatischen Kontext erkannt werden, betreffen z. B. die Kleinschreibung bei substantivischem Gebrauch von Verben oder Adjektiven (etwa "das gleiche gilt für ..." statt "das Gleiche gilt für ...."). Ein weiteres Beispiel ist die falsche Getrenntschreibung von Partikel und Verb (etwa "... wie die damit zurecht kommen" statt "... wie die damit zurechtkommen"). Außerdem werden Bindestrichkomposita mit einem unbekannten vorderen Bestandteil in der Congree-Grammatikprüfung angezeigt (z. B. "Lanz-Einzylindermotor").

Andere Fehlergruppen betreffen z. B. folgende Phänomene:

  • fehlende Übereinstimmung zwischen Artikel, Adjektiv und Substantiv oder zwischen Subjekt und Prädikat
  • Verwechslung von "dass" und "das"
  • Kommasetzung
  • Verwendung von Leerzeichen bzw. Festabständen
  • No labels