Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Sprachprüfung des Congree Authoring Servers hilft Autoren, sprachlich hochwertige und konsistente Texte zu erstellen. Dafür bietet die Sprachprüfung mehrere Textprüfungen.

Mit der Rechtschreib-, Grammatik- und Abkürzungsprüfung werden die Texte auf sprachliche Korrektheit gemäß Duden geprüft.

Mit der Terminologieprüfung wird sichergestellt, dass der festgelegte Firmenwortschatz eingehalten wird.

Die Meldungskategorie Gültige Terme gibt Autoren die Rückmeldung, dass ein verwendeter Term als Vorzugsbenennung in der Terminologiedatenbank hinterlegt ist.

Mit der anpassbaren Stilprüfung können Dokumente auf firmenspezifische Stilvorgaben geprüft werden.

Durch die einheitlich hohe Sprachqualität wird die Wiederverwendbarkeit erhöht und die Vorbereitungszeit für den nachgeschalteten Übersetzungsprozess verkürzt.

Der Terminus "Congree Linguistic Engine" selbst bezeichnet die linguistische Komponente des Congree Authoring Servers.

  • No labels