Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das Menü TeamPlay bietet einen Gesamtüberblick über alle Sätze im Manager für Data Grooming, die noch nicht evaluiert wurden. Auf diese Weise können Sie auf einen Blick sehen, welche Sätze noch evaluiert werden müssen und können sie sich direkt zuweisen.

Die Tabelle TeamPlay im Überblick

  1. Schaltfläche Zurück: Wechseln Sie zur Übersicht der verfügbaren Congree Manager.
  2. Frei gegebene Manager: Wechseln Sie zu einem anderen Manager.
  3. Übergeordnete Menüs: Wechseln Sie zwischen den übergeordneten Menüs des Managers für Data Grooming.
  4. Wechseln Sie zwischen den Menüs Kandidaten, Angenommen, Abgelehnt, Angefochten, Meine Vorschläge oder TeamPlay.
  5. Schaltflächen zum Bearbeiten von Authoring Memory-Kandidaten und angefochtenen Sätzen in der Tabelle
  6. Liste der Sätze
    1. Schaltfläche +: Blenden Sie zu einem Satz alle Varianten des ähnlichsten bereits im Authoring Memory hinterlegten Satzes ein.
    2. Kontrollkästchen: Wählen Sie einen Satz aus oder heben Sie eine bereits bestehende Auswahl auf.
    3. Spalte Id: eindeutiger Identifikator des Satzes
    4. Spalte Bewertung: Übereinstimmung des Satzes mit dem ähnlichsten bereits hinterlegten Satz im Authoring Memory in %
    5. Spalte Erstelldatum: Zeitpunkt, zu dem der Authoring Memory-Kandidat vorgeschlagen wurde
    6. Spalte Sprache: im Congree Authoring Client eingestellte Sprache
    7. Spalte Ersteller: Benutzer des Congree Authoring Clients, der den Authoring Memory-Kandidaten vorgeschlagen hat
    8. Spalte Kandidat: der Authoring Memory-Kandidat oder angefochtene Satz
    9. Spalte Regelsatz: dokumentspezifischer Regelsatz, der im Congree Authoring Client zum Zeitpunkt des Vorschlags des Kandidaten aktiv war
    10. Spalte Congree-Klasse: Sofern einem Satz eine Congree-Klasse zugewiesen ist, wird diese hier angezeigt. Bei Congree-Klassen handelt es sich um abstrakte Bezeichnungen für verschiedene Dokumentabschnitte (siehe Globale Einstellungen).
    11. Spalte Vorschlagstatus: Kennzeichnung, wenn in den Schwärmen der Authoring Memory-Kandidaten abgelehnte Authoring Memory-Vorschläge enthalten sind:
    12. Spalte Kommentar: Vergeben Sie einen Freitextkommentar zum ausgewählten Satz, dessen Status in Bearbeitung ist und der Ihnen zugewiesen ist.
    13. Spalte Ablehnungsgrund: Vergeben Sie einen Ablehnungsgrund an ausgewählte Sätze, deren Status in Bearbeitung ist und die Ihnen zugewiesen sind.
    14. Spalte Letzte Aktualisierung des Schwarms: Zeigt an, wann Kandidat, Bewertung und Schwarm zuletzt aktualisiert wurden.
    15. Spalte Anfechter: Benutzer des Congree Control Centers, der den Satz angefochten hat
    16. Spalte Zeitpunkt des Anfechtens: Zeitpunkt, zu dem der Satz angefochten wurde
    17. Spalte Besitzer: Data Grooming-Benutzer, der sich den Satz bereits zur Bearbeitung zugewiesen hat. Wenn der Satz nur zugewiesen, aber noch nicht evaluiert wurde, können Sie ihn sich selbst zuweisen.
    18. Spalte Status: Status des ausgewählten Satzes - es sind folgende Status möglich:
      • neu: Der Satz wurde neu vorgeschlagen und noch von keinem Data Grooming-Benutzer zur Bearbeitung übernommen.
      • in Bearbeitung: Ein Data Grooming-Benutzer hat sich den Satz zur Bearbeitung zugewiesen, ihn aber noch nicht evaluiert.
      • angefochten: Bei dem Satz handelt es sich um einen Satz aus dem Authoring Memory, der angefochten, aber noch nicht entsprechend evaluiert wurde.
      • angefochten abgelehnt: Bei dem Satz handelt es sich um einen Satz, der im Authoring Memory als abgelehnt hinterlegt ist und dessen Ablehnung nun angefochten wurde.
    19. Anzahl der Sätze in der Tabelle
  7. Tabelle Bewertungshistorie
  8. Ansicht Initialer Schwarm: Sehen Sie die Authoring Memory-Vorschläge zum ausgewählten Kandidaten, die dem Autor zum Zeitpunkt des Einsendens vorlagen.
  9. Ansicht Details: Sehen Sie den kompletten ausgewählten Kandidaten.

Die Tabellen-Schaltflächen im Überblick

Die Schaltflächen zur Bearbeitung von Kandidaten und angefochtenen Sätzen in der Tabelle sind logisch aufgeteilt.

  1. Schaltflächen für Tabellen-Aktionen
    1. Schaltfläche Aktualisieren: Aktualisieren Sie die Liste der Sätze in der Tabelle.
    2. Schaltfläche Alle auswählen: Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen in der Liste der Authoring Memory-Vorschläge.
    3. Schaltfläche Auswahl aufheben: Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen in der Liste der Authoring Memory-Vorschläge.
  2. Schaltflächen für eigene zu bearbeitende Kandidaten
    1. Schaltfläche Annehmen: Fügen Sie einen Kandidaten dem Authoring Memory hinzu.
    2. Schaltfläche Ablehnen: Lehnen Sie die Aufnahme eines Kandidaten ins Authoring Memory ab.
    3. Schaltfläche Löschen: Löschen Sie einen Kandidaten aus der Liste der Authoring Memory-Kandidaten. Diese Funktion lässt sich nicht auf angefochtene Sätze in der Tabelle anwenden.
    4. Schaltfläche Anfechten aufheben: Heben Sie das Anfechten der ausgewählten Sätze auf. Diese Funktion lässt sich in der Tabelle nur auf angefochtene Sätze anwenden.
    5. Schaltfläche Zurücksenden: Senden Sie Sätze, die Sie sich selbst zur Bearbeitung zugewiesen haben, in den Kandidaten-Pool zurück.
    6. Schaltfläche Schwarm aktualisieren: Aktualisieren Sie ausgewählte Kandidaten, ihre Bewertung sowie ihren Schwarm.
  3. Schaltflächen für verfügbare, neue Kandidaten
    1. Schaltfläche Übernehmen: Weisen Sie sich neue, verfügbare Sätze zur Bearbeitung zu.
    2. Schaltfläche Alle übernehmen: Weisen Sie sich alle neuen, verfügbaren Sätze zur Bearbeitung zu.
  4. Schaltfläche Zugewiesen - Übernehmen: Übernehmen Sie Sätze zur Bearbeitung, die bereits von anderen Data Grooming-Benutzern zur Bearbeitung übernommen, jedoch noch nicht evaluiert wurden.

Die Tabelle Bewertungshistorie im Überblick

Info:

Die Ergebnisse in der Tabelle Bewertungshistorie beziehen sich auf den ausgewählten angefochtenen Satz. Zu Authoring Memory-Kandidaten wird keine Bewertungshistorie angezeigt, da die TeamPlay-Tabelle nur bisher nicht evaluierte Kandidaten enthält.

A. Spalte Bewerter: Benutzer des Congree Control Centers, die den Authoring Memory-Kandidaten evaluiert bzw. reevaluiert haben
B. Spalte Bewertungsdatum: Zeitpunkte, zu dem der Authoring Memory-Kandidat evaluiert bzw. reevaluiert wurde
C. Spalte Kommentar: Kommentare, die bisher an den Authoring Memory-Kandidaten vergeben wurden
D. Spalte Ablehnungsgrund: Ablehnungsgründe, die bisher an den Authoring Memory-Kandidaten vergeben wurden

  • No labels