Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Sie können Termkandidaten direkt im entsprechenden Congree-Fenster mit terminologischen Zusatzinformationen anreichern. Auf diese Weise können Autoren bereits während der Texterstellung einen wichtigen Anteil an der Terminologiearbeit nehmen.

Ebenso ist es möglich, eine Terminologie auf Basis bestehender Dokumente aufzubauen und dabei die erfassten Terme gleich mit allen Zusatzinformationen zu versehen, mit denen sie in der Terminologiedatenbank hinterlegt werden sollen.

Voraussetzung:

  • Sie befinden sich im Fenster für Termkandidaten.
  • Es befindet sich mindestens ein Termkandidat im Fenster.
  • Im Congree Control Center wurden Felder für die Hinterlegung terminologischer Zusatzinformationen konfiguriert.

So reichern Sie Termkandidaten mit terminologischen Zusatzinformationen an:

  1. Klappen Sie alle gewünschten konfigurierten Felder für terminologische Zusatzinformationen auf. Sie haben zwei Möglichkeiten:

    1. Klicken Sie auf die +-Schaltfläche hinter Begriff oder Benennung:

      Die Felder für Zusatzinformationen zu Begriff oder Benennung werden für den ausgewählten Termkandidaten aufgeklappt.
    2. Klicken Sie auf Einblenden/Ausblenden der Begriffsebene oder Einblenden/Ausblenden der Benennungsebene:

      Die Felder für Zusatzinformationen zu Begriff oder Benennung werden für alle Termkandidaten aufgeklappt.
  2. Tragen Sie die erforderlichen Werte als Freitext ein oder wählen Sie sie aus einer Auswahlliste aus:
  3. Wenn alle erforderlichen terminologischen Zusatzinformationen angegeben sind, wird das Kontrollkästchen zum Auswählen des Termkandidaten anklickbar:
  4. Das Kontrollkästchen zum Auswählen des Termkandidaten ist ausgegraut: Sie haben nicht alle erforderlichen Zusatzinformationen angegeben. Holen Sie dies nach.

  • No labels