Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Sätze können im Authoring Memory mit Strukturattributen belegt werden. Es wird abgespeichert, aus welchem Textstrukturkontext der Satz stammt, d. h., ob es sich z. B. um eine Überschrift oder einen Listenpunkt handelt.

Auf diese Weise können Sie explizit jene Sätze in den Text übernehmen, die zum jeweiligen Textstrukturkontext passen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird mit Authoring Memory-Abzügen gearbeitet (siehe Authoring Memory-Abzüge).

Bevor Sie mit Strukturinformationen arbeiten, müssen Sie entsprechende Einstellungen im Congree Control Center vornehmen, s. Congree Control Center.

  • No labels