Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Um während der Arbeit mit Congree Data Grooming Strukturinformationen zu Sätzen zu speichern, muss erst eine entsprechende Einstellung getätigt werden.

Voraussetzung

  • Sie befinden sich im Manager für Einstellungen des Congree Control Centers im Menü Data Grooming.
  • In Ihrem Authoring Memory liegen Sätze mit Strukturattributen vor.
  • Sie haben bereits Across-Strukturattribute mit Congree-Klassen verknüpft (siehe Globale Einstellungen) sowie dokumentspezifischen XML-Elementen Congree-Klassen zugeordnet (siehe Dokumentspezifische Einstellungen).

So speichern Sie Strukturinformationen in Congree Data Grooming

  1. Aktivieren Sie unter Strukturinformationen die Auswahl Strukturinformationen für jeden Kandidaten speichern:
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um Ihre Konfiguration zu speichern.
  3. Beim Evaluieren von Authoring Memory-Kandidaten mit Strukturinformationen werden die Strukturinformationen im Authoring Memory abgelegt.

Info:

Wenn Strukturinformationen zu Sätzen vorliegen, werden Sie in der optionalen Tabellenspalte Congree-Klasse angezeigt. Diese befindet sich im Spalteneditor und kann in Data Grooming-Tabellen integriert werden:
  • No labels