Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Info:

Grundsätzlich gilt, dass die System- und Konfigurationsvoraussetzungen des Microsoft SQL Servers erfüllt sein müssen.

NameEdition

Microsoft® SQL Server® 2008 R2

Wichtig:

Ab dem 30. Juni 2021 wird diese Datenbankmanagement-Version von neueren Congree-Versionen nicht mehr unterstützt.

Standard, Enterprise oder Datacenter

Microsoft® SQL Server® 2012

Wichtig:

Ab dem 30. Juni 2021 wird diese Datenbankmanagement-Version von neueren Congree-Versionen nicht mehr unterstützt.

Standard, Enterprise oder Datacenter

Microsoft® SQL Server® 2014

Wichtig:

Ab dem 30. Juni 2021 wird diese Datenbankmanagement-Version von neueren Congree-Versionen nicht mehr unterstützt.

Standard, Enterprise oder Business Intelligence
Microsoft® SQL Server® 2016Standard oder Enterprise
Microsoft® SQL Server® 2017Standard oder Enterprise
Microsoft® SQL Server® 2019
Standard oder Enterprise

Sortierung

Latin1_General_CI_AS


Wichtig:

Die Microsoft SQL Server Express Edition erfüllt nicht die Performance- und Datenbankgrößen-Anforderungen von produktiven Serverinstallationen. Außerdem enthält sie keine Tools zur Wartung und Sicherung. Sie kann daher ausschließlich für Testzwecke mit kleinen Volumina eingesetzt werden.

Wichtig:

Für die Kommunikation von Congree mit der Datenbank muss ein SQL-Benutzer verwendet werden. Hierfür muss als Serverauthentifizierung für das Datenbankmanagementsystem SQL Server- und Windows-Authentifizierungsmodus ausgewählt sein. Sie finden die entsprechende Option in den Servereigenschaften Ihres Datenbankmanagementsystems, Menü Sicherheit.

Wichtig:

Für den SQL-Benutzer für Congree, um mit der Congree-Datenbank zu interagieren sind nur Passwörter ohne die folgenden Zeichen zulässig:

  • "
  • '
  • ;
  • =
  • No labels