Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wenn Sie nur Authoring Memory-Treffer mit bestimmten Ähnlichkeitswerten angezeigt bekommen möchten, können Sie die Anzeige im Fenster für Authoring Memory filtern.

Voraussetzung:

  • Das Fenster für Authoring Memory ist geöffnet.

So filtern Sie die Treffer aus dem Authoring Memory:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anzeigenkonfiguration.

    1. Die folgende Ansicht öffnet sich:

  2. Klicken Sie unter Grade anzeigen auf die Ähnlichkeitswertebereiche, die Sie ausblenden möchten.

  1. Im Fenster für Authoring Memory werden nur noch Treffer für Sätze angezeigt, deren Ähnlichkeitswert mit den weiterhin eingeblendeten Ähnlichkeitswertebereichen übereinstimmt:
  2. In der linken unteren Ecke des Fensters wird das Symbol Ausgeschlossene Bereiche eingeblendet, um Sie daran zu erinnern, dass Sie Ähnlichkeitswertebereiche ausgefiltert haben.

Beispiel:

Im gesamten Dokument wurden 50 Sätze geprüft. Für 21 Sätze wurde als bester Ähnlichkeitswert ein Wert von 100 % ermittelt. Einer der Sätze ist "Stellen Sie sicher, dass die beiden Muscheln Ihre Ohren bequem umschließen."

Wenn Sie den Wertebereich von 100 % ausfiltern, werden die Treffer zum Satz "Stellen Sie sicher, dass die beiden Muscheln Ihre Ohren bequem umschließen." im Fenster für Authoring Memory ausgeblendet:

Tipp:

Das Symbol im Fenster für den Congree Matching Rates Report zeigt den ausgeblendeten Wertebereich. Ein Klick auf das Symbol blendet den Wertebereich wieder ein.
  • No labels