Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Sie können Authoring Memory-Kandidaten ablehnen, die bereits in der Vergangenheit angenommen, d. h. frei gegeben wurden.

Voraussetzung:

  • Sie befinden sich im Menü Meine angenommenen Kandidaten.
  • In der Liste der Authoring Memory-Kandidaten werden Kandidaten zur Bearbeitung angezeigt.

So lehnen Sie Kandidaten ab:

  1. Wählen Sie alle Kandidaten aus, die Sie ablehnen möchten, indem Sie die jeweiligen Kontrollkästchen in der ersten Spalte aktivieren.

    1. Die Bearbeitungsfunktionen werden aktiviert.
  2. Optional: Vergeben Sie zusätzlich Ablehnungsgründe und Kommentare (siehe Ablehnungsgründe vergeben und kommentieren).
  3. Klicken Sie auf Ablehnen.
  4. Die ausgewählten Sätze werden in der Datenbank des Authoring Memorys als abgelehnt hinterlegt und aus der Kandidatenliste entfernt.
  5. Die ausgewählten Sätze stehen Ihnen in Abgelehnte Kandidaten zur Verfügung.

Info:

Wenn ein Autor im Congree Authoring Client einen abgelehnten Satz verfasst, wird dieser mit Verworfen-Symbol, Ablehnungsgrund und Kommentar im Fenster für die Authoring Memory-Kandidaten angezeigt.

Info:

Der veränderte Status wird im Congree Authoring Client widergespiegelt, nachdem die Autoren das betreffende Dokument einmal schließen und neu öffnen.
  • No labels